Concorde - Wintertreffen 2020
3. bis 8. März 2020 - Camping Vidor, Pozza di Fassa

Unser Wintertreffen 2020 führt uns in eine atemberaubende Kulisse aus mächtigen Bergen mit kristallklarer Luft um in der Natur eins zu werden, ohne auf gepflegten Komfort verzichten zu müssen. Genau so, wie Sie es auch von unseren Landyachten gewohnt sind.
Es geht ins Herzen des UNESCO Weltnaturerbes „Dolomiten“, genau genommen ins Fassatal. Inmitten einer faszinierenden, geschichtsträchtigen Bergwelt, wo Kultur und Tradition harmonisch nebeneinander existieren und Legenden wahr werden. Lust? Kommen Sie mit!

Das erwartet Sie:

1. Tag (Dienstag, 03.03.2020):
Nach individueller Anreise zum Camping Vidor werden uns die Stellplätze zugewiesen. Die Ankunft ist schon am Morgen möglich (Rezeption von 08.00 Uhr morgens geöffnet).
Der Nachmittag ist frei, um den Campingplatz und die vielfältigen Angebote zu erkunden, sich zu stärken oder einfach nur zu entspannen.
Um 18.30 Uhr treffen wir uns zu einem Aperitiv im Restaurant, wo uns anschließend gemeinsam das Programm für die nächsten Tage vorgestellt wird. Der erste Abend klingt gemütlich bei einem Abendessen mit köstlicher italienischer Pizza und einer Show der Schuhplatter Gruppe „Campitello“ aus.

2. Tag (Mittwoch, 04.03.2020):
Morgens gehen wir Winterwandern und dann … hinunter mit dem Schlitten!

Eine cirka 1 1/2-stündige Schneeschuh-Wanderung, vom Campingplatz in Richtung Malga Monzoni (Alm), wo Raffaele mit einem köstlichen Imbiss aus heimischen Produkten und warmen Tee auf uns wartet. Wer statt dessen eine "richtige" Mahlzeit braucht, hat hier ebenfalls die Möglichkeit.

Wer nicht so gerne wandert, kann die Alm mit einem Ski-Doo-Taxi erreichen.
Danach geht es auf dem Schlitten ca. 5 km nach unten bis zum Campingplatz.

Am Nachmittag können Koch- oder Ski-Wachs-Kurse belegt werden. Oma Flora, die Chefin von Vidor, gewährt hier Einblicke in die Geheimnisse, wie ein perfekter Apfelstrudel zu backen ist. Am Ende werden die Teilnehmer ihren eigenen Strudel als Souvenir mitnehmen dürfen.

Der Abend kann individuell z.B im Aquapark oder Sauna (bis 21 Uhr geöffnet) gestaltet werden.

3. Tag (Donnerstag, 05.03.2020):
Wir stehen sehr früh auf, werfen uns in unsere Skikleidung und fahren mit der Pistenraupe bis zur Spitze. Dort erleben wir den Sonnenaufgang und frühstücken zusammen in der Hütte.
Danach sind wir die ersten auf der Piste - etwas ganz Besonderes, das man einmal im Leben erleben sollte!

Wer weiterhin Skifahren möchte, kann das gerne den ganzen Tag machen. Die anderen können zum Campingplatz rückkehren und den Rest des Tages individuell nutzen.

Am Nachmittag steht Yoga im Schnee auf dem Programm, anschließend feiern alle zusammen Aprés Ski mit Musik und Glühwein.

4. Tag (Freitag, 06.03.2020):
Wir fahren mit einem Bus nach Bozen (ca. 1 Stunde Fahrzeit). Dort besichtigen wir mit deutschsprachiger Führung das Südtiroler Archäologiemuseum, in dem der berühmte „Ötzi“ aufbewahrt ist. Anschließend ist Gelegenheit, die Altstadt mit ihren Laubengassen, den bunten
Obstmarkt, den Waltherplatz und dem Dom zu sehen, und natürlich: um zu Shoppen oder Mittagessen zu gehen.

Nachmittags fahren wir nach Mezzolombardo, wo Mauro von Villa de Varda (Schnapsbrennerei und Weinlese) auf uns wartet, um uns sein eigenes Schnapsmuseum zu zeigen und wie man einen guten Grappa macht. Selbstverständlich mit Schnapsverkostung!

5. Tag (Samstag, 07.03.2020):
Dieser Tag steht zur individuellen Gestaltung frei. Er kann im Saunabereich zum Entspannen, für eine Massage, eine Beauty-Behandlung oder um letzte Souvenirs zu kaufen genutzt werden.

Am Abend treffen wir uns im Restaurant, um gemeinsamen ein typisches ladinischesüdtirolischer
Menü bei ladinischer Bergsteiger-Unterhaltung zu verköstigen.

6. Tag (Sonntag, 08.03.2020):
Abschiedstag: „Alles hat ein Ende…“.

Damit alle gestärkt die Rückfahrt antreten können, wird ab 8.00 Uhr morgens im Restaurant ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert.

Anschließend Ab- oder Weiterfahrt.

Leistungen:

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • MaxiKomfortstellplatz inkl. Personen- und Umweltgebühr für alle Tage
  • Aperitiv und Pizza-Abendessen, Schuhplatter-Show „Campitello“
  • Leigebühr für Schneeschuh- und Schlitten oder Ski-Doo-Taxi-Service, Wanderführer, Imbiss auf
    der Alm, Kochkurse oder Ski-Wachs-Kurse
  • Nutzung Pistenraupe, Yoga im Schnee mit Yoga-Lehrerin, Aprés Ski mit Musik und Glühwein
    (auch alkoholfreier Apfel-Glühmix)
  • Bus-Transfer nach Bozen und zurück, deutschsprachige Führung im Archäologiemuseum inkl.
    Eintritt, Besichtigung Schnapsbrennerei und Schnapsmuseum mit Verkostung
  • freier Eintritt im Aquapark und Sauna-Welt
  • am 5. Tag, Abendessen mit ladinisch-südtirolischer 4-Gänge Menü und ladinischer Bergsteiger-
    Unterhaltung
  • Buffet Frühstück

Preise:

Der Preis für 1 Fahrzeug mit 2 Personen beträgt: 690,00 Euro
Der Preis für 1 Fahrzeug mit 1 Person beträgt: 540,00 Euro

Der Strom wird nach Verbrauch abgerechnet 0,60 €/kWh.
Eine Mindeanzahl von 10 Fahrzeugen ist Voraussetzung für das Zustandekommen dieses Treffens.

Unser Stellplatz:

Camping Vidor Family & Wellness Resort
Strada Ruf de Ruacia 15
38036 Pozza di Fassa (TN), Italien

(+39) 0462 760022
info@campingvidor.it
campingvidor.it